Modular Lighting Instruments und Niko bündeln ihre Kräfte. Die Zusammenarbeit zwischen den beiden Friends of Hue-Partnern ermöglicht fortan das Bedienen der intelligenten Leuchten von Modular über die drahtlosen Schalter von Niko. Design und Qualität im Quadrat.

 

Belgische Topmarken ergänzen einander

Niko und Modular sind zwei belgische Marken, die als Referenz auf ihrem Gebiet gelten: Niko als Experte auf dem Gebiet von Schaltermaterial und Smart Home und Modular als erster Produzent architektonischer Leuchten, der die intelligente Beleuchtung auf den High-end-Wohnungsmarkt bringt. Hier haben sich zwei Akteure gefunden, die sich mit ihrer Partnerschaft gegenseitig befruchten. Die beiden Qualitätsmarken ergänzen einander nicht nur auf dem Design-Gebiet perfekt, sondern bereichern sich auch in puncto Funktionalität.

Friends of Hue finden sich

Beide Marken sind Teil des Signify Friends of Hue-Programms. Modular hat die Philips Hue-Technologie in sein Produktportfolio integriert und Niko bringt Schalter für die problemlose Bedienung der intelligenten Leuchten von Philips Hue auf den Markt. Beide Marken kommunizieren nun über das Herz des Systems, die Philips Hue Bridge, miteinander. In Zukunft können die architektonischen Leuchten von Modular sorglos über die Design-Schaltern von Niko bedient werden.

Mit der Philips Hue-App können Sie die Schalter ganz nach Ihren Wünschen konfigurieren: Modular-Leuchten ein- oder ausschalten, bis zu vier vorprogrammierte Lichtstimmungen aufrufen oder das Licht auf die gewünschte Stärke dimmen. Und all das mit nur einem einzigen Schalter.

Da die Schalter von Niko vollkommen drahtlos funktionieren, können sie an jeder erdenklichen Stelle montiert werden, ohne, dass eine Verbindung an das Stromnetz erforderlich ist. Und aufgrund der Tatsache, dass die Schalter die Energy-Harvesting-Technologie nutzen, können sie ohne Batterien betrieben werden. Die Energie wird durch das Betätigen der Taster erzeugt. Installateure und Verbraucher müssen also keine Batterien mehr austauschen oder eine Gerätewartung durchführen. Die Schalter funktionieren immer und überall.

Dank des geradlinigen Designs von Niko Pure fügen sich die Schalter in jedes Interieur ein und passen perfekt zu den architektonischen Design-Leuchten von Modular.

Design trifft auf Design

Als Vorreiter in Designfragen haben sich beide Marken zu Trendsettern im Bereich der Inneneinrichtung entwickelt. So kann Modular – von Vaedar über Marbul bis hin zu Flat Moon – ein beeindruckendes Portfolio an symbolträchtigen Leuchten vorweisen.

Niko stellt seinerseits schon seit mehreren Jahren unter Beweis, dass Schalter einen großen Beitrag zu Ihrer Inneneinrichtung liefern können. Mit Niko Pure wurde eine Serie herausgebracht, die sich durch ein extrem geradliniges Design und zeitlose Materialien auszeichnet. Für die Zusammenarbeit werden zwei der Niko Pure-Ausführungen herangezogen: Niko Pure white steel und Niko Pure black steel.

Der neue drahtlose Dimmerschalter ist ab dem vierten Quartal 2018 in verschiedenen Baumärkten erhältlich.